Home > Segeltörn Elba / Korsika

Elba und Korsika

elba_teaser.jpg

Segeltörns zum Relaxen

teilweise mit Prüfungsmöglichkeit zum SKS

Im nördlichen Tyrrhenischen Meer verbinden Sie die sportlichen Seiten des Segelns mit den atemberaubenden Eindrücken und der Vielfalt dieser Inseln. Wir segeln von Elba aus durch den toskanischen Inselarchipel oder zu den traumhaften Küsten Korsikas. Aktiv segeln und Segeln lernen stehen ganz oben an, aber baden und schnorcheln in idyllischen Buchten oder ein Landgang in einem Hafenstädtchen gehören natürlich auch dazu.

Segelrevier Elba - Korsika - Sardinien

elba.jpg
Um Korsika, Elba, im toskanischen Archipel und entlang der Nordküste Sardiniens (nur bei zweiwöchigen Törns zu erreichen) bietet uns unterschiedlichste Küstenstriche und abwechslungsreiche Segeletappen. Elba lockt mit anmutigen, grünen Abhängen, schönen Häfen und reizvollen Ankerplätzen. Die Insel gilt als reichstes und schönstes Eiland des Toskanischen Archipels. Ziel unserer Segeletappen sind auch die kleineren gebirgigen Inseln dieses Archipels, z.B. Capraia oder Giglio oder Hafenörtchen am Festland wie Talamone oder Porto Ercole.
Die korsische Nord- und Westküste mit gemütlichen Hafenstädtchen und traumhaften Ankerbuchten ist besonders reizvoll: Girolata, eine Bucht, die nur vom Wasser zu erreichen ist, Ajaccio, die Geburtsstadt Napoleons, die imposanten Grotten und Felsen des Naturparks, Schnorcheln und Surfen in der idyllischen Sandbucht Minaccia mit einem Strandfest bei Jean-Luc, ein Landgang in Calvi oder St.Florent, die Tour um die herbe Nordspitze Cap Corse.... Im Süden Korsikas werden wir in den malerischen Naturhafen von Bonifacio einlaufen. Von der Steilküste können wir die gegenüberliegende Nordküste Sardiniens ”anpeilen”. In der windigen ”Straße von Bonifacio” erleben wir Segeln in seiner schönsten Form. Der Norden Sardiniens mit der bei Seglern beliebten Costa Smeralda bietet uns türkisblaues Wasser mit weißen Sandstränden und kleinen Badebuchten zum Relaxen. Besonders attraktiv ist der Maddalena-Archipel, wild-romantisch und ein Leckerbissen zum Navigieren.

SKS-PRÜFUNGSMÖGLICHKEIT

Interessenten an dem amtlichen Sportküstenschifferschein (SKS) haben während vieler Törns Gelegenheit, unter Anleitung des Skippers alle prüfungsrelevanten Manöver zu üben. Am letzten Törntag können Sie vor Elba die Praxisprüfung ablegen. Bei zwei Wochen an Bord werden normalerweise mehr als 300 Seemeilen zurückgelegt.

Diese Segelerfahrung und der Sportbootführerschein See (SBF See) sind die Mindestvoraussetzungen für die Prüfungszulassung. Vorkenntnisse in Theorie und Praxis sind sinnvoll. Wer nach einem einwöchigen Törn, auf dem etwa 150 sm zurückgelegt werden, die Praxisprüfung absolvieren möchte, muss schon 'bestätigte Segelerfahrung' und gute Segelkenntnisse mitbringen. Nähere Informationen bei uns!

 

segel-reisen.de ist nur Vermittler dieser Reise. Diese wird von einem Drittanbieter durchgeführt (siehe AGB). Der Reisepreis entspricht exakt dem Veranstalterpreis: Sie bezahlen für die Beratungs- und Vermittlungsleistung nicht mehr!

Termine und Preise

Termine & Preise Elba
44.jpg

UNSERE YACHTEN

Es werden verschiedene Yachten von Jeanneau oder Bavaria eingesetzt (z.B. Sun Odyssee 44, Bavaria 36, Bavaria 44). Sie bieten in 4 bzw. 3 Doppelkabinen plus Salon guten Komfort und eine reichhaltige Ausstattung zum Segeln und Leben. Die guten Segeleigenschaften der Yachten werden Sie begeistern! Sie werden von der örtliche Segelbasis in Portoferraio betreut und regelmäßig gewartet. (Änderungen und andere Zusatzyachten vorbehalten)

WIND UND KLIMA

In diesem Seegebiet weht der Wind überwiegend aus westlichen Richtungen: Der Mistral aus Nordwest kann besonders im Spätsommer beachtliche Stärken erreichen. Ansonsten zeigt sich im Sommer häufig der Libeccio aus Westsüdwest. Auch die thermischen Winde haben ihren Reiz. Regionale Tagesbrisen können 3-5 Bft. erreichen. Die durchschnittlliche Regenwahrscheinlichkeit liegt im Sommer bei 1x, im Spätsommer 3x pro Zweiwochentörn.

DIE ANREISE

Der reguläre Einschiffhafen ist die Marina in der Bucht von Portoferraio auf Elba. Sehr einfach und meist günstig erfolgt die Anreise per Flug (Low-Cost-Airline) nach Pisa. Dort können Sie einen direkten Transfer nach Piombino zur Fähre nach Elba nehmen (ca. 30 €/Strecke, fährt 3-4 Mal am Tag). Die Fähren fahren ständig direkt nach Portoferraio (ca. 6-11 €). Alternativ reisen Sie mit der Bahn an. Bei der Buchung sind wir Ihnen gerne behilflich, auch mit einem günstigen Veranstalterticket.