Home > Segelurlaub Sardinien

Sardinien

sard_teaser.jpg

Segeln in wild- romantischer Ursprünglichkeit

Sardinien 2005

Sardinien ist ein unvergleichlich attraktives Segelrevier. Mit unserer modernen Fahrtenyacht ersegeln wir Naturschönheiten, an denen sich das Auge nicht satt sehen kann. Das traumhaft schöne, smaragdgrüne Wasser und die vielen vorgelagerten Inseln sind ideal zum Baden, Schnorcheln und Tauchen.


Das Segelrevier 
...umfaßt die Inselwelt zwischen Sardinien mit der Costa Smeralda und dem Süden Korsikas. Mit ihren wilden Felsformationen und bildhübschen Stränden vermittelt diese Küste fast schon karibisches Flair. Auch der Maddalenen-Archipel mit seiner zerklüfteten Küstenlandschaft und seinen verträumten Hafenstädtchen sowie weiter draußen in der Straße von Bonifacio die korsischen Inseln Iles Lavezzi und Ile Cavallo mit ihren herrlichen Buchten dürfen nicht in der Törnplanung fehlen. Und natürlich Bonifacio selbst: Hier sind Architektur und Natur zu einem grandiosen Bühnenbild vereint. In diesem ausgewogenem Revier lassen sich alle Tagesetappen immer so gestalten, dass genügend Zeit für kleine Landgänge und Badeaufenthalte bleibt

Der Mitsegeltörn

Ausgangshafen ist Olbia (in Einzelfällen auch mal Portisco nahe Olbia). Die Segelroute wird zu Beginn des Törns von der Crew gemeinsam mit dem Skipper geplant. Auf diesen sportlichen Urlaubstörns zeigt der Skipper gerne Anfängern wie auch alten “Segelhasen” Navigation und seemannschaftliches Know-how: Segeln zum Mitanfassen und Miterleben! Bei Törnbeginn wird für alle laufenden Kosten die Bordkasse eingerichtet (z.B. Diesel, Hafengebühren, Gas, Grundverpflegung, auch für den Skipper). Es ist mit ca. 70 – 125 Euro pro Woche zu rechnen. Außerdem wird der Crewvertrag, der das gemeinsame Leben und die Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben

 

segel-reisen.de ist nur Vermittler dieser Reise. Diese wird von einem Drittanbieter durchgeführt (siehe AGB). Der Reisepreis entspricht exakt dem Veranstalterpreis: Sie bezahlen für die Beratungs- und Vermittlungsleistung nicht mehr!

Weitere Informationen

Termine & Preise

Termine & Preise Sardinien

Das Schiff

Unsere Standardyacht ist eine Bavaria 38. Sie bietet in 3 Doppelkabinen plus Salon guten Komfort und eine reichhaltige Ausstattung zum Segeln und Leben. Die moderne Yacht hat ausgewogene Segeleigenschaften und ist bei Fahrtenseglern sehr beliebt! Auch Schwesterschiffe mit 3 oder 4 Doppelkabinen wie z.B. die Bavaria 34, die Bavaria 42 oder andere Yachten werden gelegentlich eingesetzt. (Änderungen und andere Zusatzyachten vorbehalten)

Wind und Klima

Der Wind weht überwiegend aus westlichen Richtungen: Meist weht der relativ ruhige Libeccio aus Westsüdwest. Der Mistral aus Nordwest kann recht stürmisch werden. Der Düseneffekt in der Straße von Bonifacio verstärkt den Wind um ein oder zwei Windstärken. Hinzu kommen regionale thermische Winde. Die Sonne scheint oft und kräftig (guter Sonnenschutz!), Regen gibt es nur selten.

Die Anreise

Standardmäßig fliegen wir mit HLX ab Köln, Hannover und Stuttgart nach Olbia. Andere Airlines/Low-Cost-Airlines und Abflughäfen auf Anfrage. Der kurze Transfer zwischen dem Flughafen Olbia und dem Hafen Olbia erfolgt mit dem Taxi auf eigene Kosten (ca. 15,-/Taxi). Nur in Ausnahmefällen startet/endet der Törn in Portisco bei Olbia (ca. 40,-/Taxi).